Whey Protein an trainingsfreien Tagen?

Ratgeber: Whey Protein an trainingsfreien Tagen?

Jeder Sportler möchte seine Ziele bestmöglich und schnell erreichen. Gerade der Aufbau von Muskeln macht hier bei Männern und Frauen viel Trainingsintensität und Regeneration aus.

Jeden Tag trainieren ohne Pause?

Das geht nicht gut, sodass die Regeneration wichtig ist, um Kraft, Ausdauer und Muskelmasse anzusetzen.

Allerdings fragen sich vermehrt Sportler, ob es an regenerativen Tagen sinnvoll erscheint, das Whey Proteinpulver zu nehmen und so die Regeneration sowie den Muskelaufbau weiter zu fördern?

Eine Frage, der man in jedem Fall auf den Grund gehen sollte und wir helfen gerne dabei!

Auf dieser Seite erfahren Sie

Whey Protein ist bei Sportlern einfach unverzichtbar!

Für Athleten gehört Whey einfach zu einem guten Training dazu und gerade bei all jenen, die Muskelmasse aufbauen wollen, ist es unersetzlich.

Immerhin ist das Proteinpulver ein hoher Lieferant an wichtiger Eiweiße!

Damit alle Sportler genau wissen, ob das Whey Proteinpulver auch an freien Tagen eingesetzt werden muss und für all jene die mehr um das Whey Protein erfahren möchten, informieren wir hier über alle wichtigen Fragen!

Was ist Whey Protein?

Whey ist die englische Bezeichnung für Molke, welche aus der Käseherstellung entsteht.

Die abgepresste Flüssigkeit aus der Molke steckt voller hochwertiger Aminosäuren, welche im Übrigen auch sehr schnell im Verdauungstrakt landen.

Verzweigte Aminosäuren und essentielle Aminosäuren stecken hier im Protein enthalten drin, was den Aufbau von Muskeln und den sportlichen Effekt anhebt!

Whey ist somit nichts weiter als das Pulver aus der abgepressten Molke, welches als Proteinpulver jedoch idealerweise in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen zu finden ist und einfach nur mit Milch oder Wasser angemischt werden muss.

Ob Milch oder Wasser besser ist erfahren Sie in diesem Artikel über: „Protein- & Eiweißshake mit Wasser oder Milch? Was ist besser?“

Warum sollte man Whey Protein einnehmen?

Proteine sind ohnehin lebensnotwendig für unseren Körper, sodass die Einnahme von Whey keineswegs verkehrt ist, um den täglichen Bedarf zu decken. Gerade für die Regeneration und Zellstrukturen ist es wichtig, das Protein von Whey in den Fokus rücken zu lassen. Die vielen Aminosäuren sind natürlich auch ein Teil dessen, wieso vor allem Kraftsportler auf ihr Protein nicht verzichten können, denn es regt den Aufbau von Muskeln an und stabilisiert diese. Gerade im Hypertrophieprozess ist dies ein wichtiger Faktor, um seine Erfolge steigern zu können. Denn das Proteinpulver von Whey steigert auch den Eiweißstoffwechsel, sodass der hohe Trainingsaufwand gepaart mit dem Protein ideal harmonieren werden. Genau deswegen sollten Sportler auf das Protein nicht verzichten.

Für wen ist Whey Protein geeignet?

Das Whey Proteinpulver ist sowohl für Frauen als auch für Männer geeignet.

Gleichwohl die Herren aufgrund ihrer Genetik es deutlich leichter haben, den Muskelaufbau entsprechend zielführend zu trainieren.

Bei den Damen dauert es etwas länger, aber ist mit hochwertigen Proteinen, dem entsprechenden Training und der entsprechenden Ernährung ebenso wichtig.

Doch gerade das Whey Proteinpulver kommt hier sehr gut zum Vorschein, um die Trainingserfolge voranschreiten zu lassen!

Ob zum Aufbau und dem Erhalt der Muskulatur oder aber für Übergewicht – Whey kommt vielseitig zum Einsatz!

Wann sollte man Whey Protein einnehmen?

Über die Einnahme des Proteins von Whey streiten sich viele Fitness-Experten, Ärzte und Kraftsportler.

Gerade nach dem Training macht das Protein viel Sinn, weil es schnell verfügbar ist und den Körper zum Muskelaufbau anregt.

Allerdings ist es auch gerne 30 Minuten vor dem Training im Einsatz, weil es hier natürlich auch die Effektivität beim Sport und Kraftsport anregt.

Somit kann es nach oder vor dem Training eingenommen werden, aber maximal nur dreimal am Tag wird es empfohlen.

Sollte man Whey Protein an trainingsfreien Tagen einnehmen?

Der Körper benötigt täglich eine gewisse Menge an Eiweiße, sodass die Frage eigentlich fast eigenständig beantwortet ist.

Das bedeutet, dass der Bedarf an Proteine auch an trainingsfreien Tagen benötigt wird, sodass das Whey Proteinpulver selbsterklärend auch an freien Tagen eingenommen werden kann!

Diese Einnahme soll sich derweil nicht deutlich von den Mengen während und an Trainingstagen unterscheiden, sodass die Menge fast gleich bleiben kann.

Etwas weniger muss dann entsprechend pro Körpergewicht und Energiebedarf an diesem Tag ausgerechnet werden, aber zur Frage zurück: ja an trainingsfreien Tagen darf Whey weiter eingesetzt werden.

Welche Vor- und Nachteile hat Whey Protein an trainingsfreien Tagen?

Selbstverständlich stellen sich viele Sportler die Frage, welche Vor- oder Nachteile durch das Whey Proteinpulver zum Vorschein kommen und glücklicherweise können wir hier mit einer gut übersichtlichen Auflistung dienen:

Vorteile

  • Liefert viele hochwertige Aminosäuren
  • Hoher Proteingehalt
  • Für den Muskelaufbau geeignet
  • Leicht mit Milch oder Wasser anzureichern
  • Auch an trainingsfreien Tagen einsetzbar
  • In vielen Geschmackssorten erhältlich
  • Stabilisiert die Muskeln z.B beim Abnehmen

Nachteile

  • Relativ Kostenintensiv
  • Nicht jedermanns Geschmack
  • Herkunft der Molke oft aus Massentierhaltung

Das sind zahlreiche Vorteile, die ganz klar für jeden Sportler von Bedeutung sein sollten. Aufgrund dessen macht es umso mehr Sinn, sich dem Whey Proteinpulver zu widmen und es gemäß den eigenen Trainingserfolgen einzusetzen.

Wobei anzumerken ist, dass das Whey Protein auch beim Abnehmen wichtig ist, da der verringerte Kalorienbedarf dazu führen könnte, die Muskeln abzubauen und dem wirkt man mit dem Whey Proteinpulver entgegen!

Das sollten Sie wissen

Whey Proteinpulver darf auch abseits des Trainings eingenommen werden.

Viele nehmen an, dass das Whey Protein nur dann eingesetzt werden kann, wenn man trainiert, aber das ist falsch!

Denn der tägliche Bedarf an Proteine ist im Körper ein essenzieller Grundbaustein, um abzunehmen, Muskeln aufzubauen und entsprechend die Gesundheit der Organe und des Hirns gewähren zu können.

Drum ist das Whey Proteinpulver sehr wohl auch an trainingsfreien Tagen anwendbar, aber nicht in der vollen Menge wie während des Trainings!

Ein wenig sollte es angepasst werden, da der tägliche Energiebedarf außerhalb des Trainings ja nicht derselbe ist, wie während des Trainings.

Da das Whey Protein in variablen Geschmacksrichtungen erhältlich ist, dürfte auch jeder seine Wunschgeschmacksrichtung finden.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments