Eiweißpulver kaufen

[Ratgeber] Eiweißpulver kaufen

Eiweißpulver kaufen ist in der Sportlerszene – besonders im Kraftsport – kaum etwas besonderes.

Das Pulver dient als Nahrungsergänzungsmittel und hilft dabei, einen erhöhten Eiweißbedarf vollwertig zu decken.

Doch welches ist gut? Und wo bekommt man es?

Hier erfahren Sie es!

Auf dieser Seite erfahren Sie

Eiweißpulver Ratgeber – Alles was Sie vor dem Kauf wissen sollten​

Was ist Eiweißpulver?

Unter Eiweiß- oder Proteinpulver versteht man Mischungen, die sich aus mehreren Proteinen zusammensetzen.

Es handelt sich dabei um ein diätetisches Lebensmittel bzw. um ein Nahrungsergänzungsmittel.

Oftmals kommt es bei einem erhöhten Eiweißbedarf zum Einsatz. Dieser kann sowohl aus einem entsprechendem Sportpensum oder auch (im diätetischen Sinne) bei Krankheiten auftreten.

Wo kann man Eiweißpulver kaufen?

Eiweißpulver gilt nicht als Spezialnahrung und ist damit nahezu überall erhältlich. Drogerie, Sportler-Shops, Einzelhandel und sogar im Supermarkt.

Hinzu kommt das beachtliche Online-Angebot zahlreicher Marken und Hersteller.

Wer entsprechendes Pulver kaufen möchte, ist dabei online sehr gut beraten. Denn hier ist nicht nur das Angebot – besonders im Vergleich zu Drogerie und Supermarkt – beachtlich höher.

Online gibt es zudem zahlreiche Rezensionen von Kunden, die das ins Auge gefasste Produkt bereits genutzt haben. Damit sind wertvolle Informationen verbunden, die bei der Suche des geeigneten Pulvers helfen können.

Zudem vertreiben im Internet zahlreiche Hersteller ihre Produkte direkt – was Kosten für den Zwischenhändler spart und damit das Budget des Käufers schont.

Auf was muss beim Kauf von Eiweißpulver geachtet werden?

Wer Einweißpulver kaufen möchte, hat zumeist folgende Ziele: Muskelaufbau oder Gewichtsreduktion. Je nach Ziel sollte das Pulver ausgewählt werden.

Doch was genau soll beachtet werden?

Welche Angaben sind wichtig?

Die Antworten folgen jetzt.

Proteingehalt

Bei Proteinpulvern gilt: Je höher der Eiweißgehalt desto besser. Besonders wenn der eigene Proteinbedarf nicht durch Lebensmittel gedeckt werden kann, ist die Verwendung von solchem Pulver sinnvoll.

Im allgemeinen gelten folgende Angaben für die tägliche Proteinmenge pro kg Körpergewicht:

  • nicht sportlich Aktive: 0,8g
  • Sportler: 1,5 bis 2 g
  • Abnehmwillige: bis 2,5 g

Brenwert

Der Brennwert ist die Kalorienlast.

Sportler, besonders Leistungs- und Kraftsportler haben dabei einen erhöhten Bedarf durch die vermehrte Muskelmasse und die Aktivität selbst. Daher können entsprechende Pulver gewählt werden, die als Nahrungsergänzung zusätlich das Kalorienbudget füllen.

Abnehmwillige hingegen, sollten beim Thema Brennwert etwas mehr auf die angegebene Zahl schauen. Wer Abnehmen möchte, muss weniger Kalorien aufnehmen, als vebrannt werden. Daher ist es hier nicht ratsam, hochkalorische Nahrungsergänzungen zu konsumieren.

Eiweißquelle

Um ein hochwertiges Eiweißpulver zu erkennen, ist der Blick in die Zutatenliste von Wichtigkeit.

Die Eiweißquelle(n) sollten hier an erster Stelle stehen.

Dabei können diese sowohl tierischer als auch rein pflanzlicher Herkunft sein. Bei der Eiweißquelle in der Zutatenliste gilt: Was zuerst steht, ist auch am meisten verwendet worden.

Oftmals ist Molkeprotein die Basis. Dieses Protein gehört dabei zu den Eiweißquellen, die schnell vom Körper aufgenommen werden und zudem direkt in den Stoffwechsel eingebunden werden können.

Problematisch wird dies nur, wenn eine Laktoseintoleranz besteht – hier sollte auf andere Eiweißquellen ausgewichen werden.

Durch gute Kombinationen verschiedener Eiweißquellen pflanzlicher Herkunft kann so ein gut verträgliches und hochwertiges Eiweißpulver erworben werden.

Preis

Beim Thema Preis finden sich sowohl sehr hochpreisige als auch preisgünstige Varianten.

Hierbei sollten immer die vorherigen Punkte geprüft werden. Denn oftmals sind günstige Produkte aus Eiweißquellen hergestellt, die ebenfalls günstig in der Beschaffung sind.

Ideal sind Pulver die durch verschiedene Quellen eine hohe Wertigkeit und damit biologische Verfügbarkeit für den Körper aufweisen.

Der Preis kann daher ein Indikator für hochwertige Produkte sein.

Geschmack

Über Geschmack lässt sich streiten – so auch bei Proteinpulver.

Besonders Online finden sich zahlreiche Geschmacksrichtungen. Von neutral – um durch Zugabe von beispielsweise Obst eigene Shake-Varianten herzustellen bis Schoko, Erdbeer, Vanille oder ausgefallenen Geschmackskreationen gibt es nahezu alles.

Hier lohnt ein Blick in die Kundenbewertungen.

Dabei wird schnell klar, ob ein Produkt natürlich oder chemisch schmeckt. Gleiches gilt für das Mundgefühl – manche Shakes sind vollmundig und cremig, andere eher dünn. Hier entscheidet ganz die eigene Vorliebe, wobei die Beliebtheit eher zu cremigen Shakes geht, die vollmundig sind und zugleich natürlich schmecken.

Was kostet Eiweißpulver?

Wie bereits erwähnt gilt bei Eiweißpulver eine gewisse Spanne an Preisen. Je nach Füllmenge, Hersteller und enthaltenen Proteinen können sich beachtliche Unterschiede ergeben.

Wer sich im Fachgeschäft beraten lassen möchte, kann danach gern auf die Online-Angebote ausweichen. Denn hier sind die Preise zumeist etwas günstiger, da Zwischenhändler und Vertriebspartner nicht bedient werden müssen.

Ob günstig oder teuer darf jeder selbst entscheiden. Passt das Produkt zu den eigenen Vorstellungen und Zielen spricht nichts gegen eine günstige Variante.

Preisintensivere Produkte sind jedoch zumeist ein Indiz für hochwertigere Protein-Kombinationen und oftmal besseren Geschmack und Konsistenz.

Das sollten Sie wissen

Eiweißpulver kann so einiges.

Sportler profitieren von guten Eiweiß-Bausteinen für den optimalen Muskelaufbau, Abnehmwillige sorgen durch eine höhere Proteinzufuhr für weniger Verlust von Muskelmasse und erleben zumeist ein längeres Sättigungsgefühl, das zusätzlich die Diät unterstützt.

Welche Geschmacksrichtung dabei gewählt wird, bleibt jedem individuell überlassen.

Gleiches gilt für den Preis des favorisierten Produktes.

Wer Eiweißpulver kaufen möchte kann gut und gern auf die zahlreichen Online-Angebotezurückgreifen, die neben einem guten Preis vor allem aufschlussreiche Rezensionen von Verbrauchern aufweisen.

Haftungsauschlsuss

Alle Informationen  auf dieser Seite sind nur Grundlagen und unsere Tipps. Diese Webseite kann eine persönliche Beratung eines Arztes oder Apothekers nicht ersetzen. Vor der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln sollte ein Arzt zu Rate gezogen werden, insbesondere bei bekannten gesundheitlichen Einschränkungen. 

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments