Veganes Protein Vergleich

Veganes Protein Test 2021 - Die besten veganen Proteinpulver im Vergleich

Du bist auf der Suche nach einem veganem Proteinpulver, weißt aber nicht genau welches Proteinpulver Du Dir genau holen sollst? 

Oder Du hast Fragen zu dem Thema, zum Beispiel wie veganes Proteinpulver wirkt oder ob es Nebenwirkungen haben kann? 

…Dann bist Du in unserem Veganen Proteinpulver Test genau richtig…

Wir stellen Dir die besten Produkte vor, die es derzeit auf dem Markt gibt. Mit ihnen wirst Du definitiv zufrieden sein! 

Außerdem beantworten wir Dir alle Fragen, damit Du bestens für den Kauf und die Einnahme vorbereitet bist.

Die besten veganen Proteinpulver in der Übersicht

Im folgenden siehst Du die besten 5 veganen Proteinpulver, die es derzeit auf dem deutschen Markt gibt. Wir habe eine Menge Studien, Testberichte und Reviews ausgearbeitet und können Dir jetzt mit stolz die besten Produkte vorstellen. 

Mit diesen Produkte wirst Du definitiv gut bedient sein!

Produkt
Eigenschaften

Empfehlung

Foodspring Vegan Protein
Qualitätssieger
Brandl Nutrition individueller Proteinshake
ESN Vegan Pro Complex, Smooth Chocolate, 1000g Beutel
Das bekannteste
ESN Vegan Pro complex
Vegan Protein - VANILLE - Kraftvoll und rein pflanzliches Proteinpulver mit Reis-, Soja-, Erbsen-, Chia-, Sonnenblumen- und Kürbiskernprotein - Ohne künstliche Süßstoffe und Aromen - 600 Gramm Pulver
Preissieger
Alpha Foods Vegan Protein

1.

Foodspring vegan Protein

Unsere Bewertung
5/5
Qualität 100%
Wirkung 99%
Geschmack 98%
Kundenservice 100%
Preis 97%
Eigenschaften

2.

Brandl Nutrition individueller Proteinshake

Unsere Bewertung
4.4/5
Qualität 95%
Wirkung 100%
Geschmack 92%
Kundenservice 100%
Preis 95%
Eigenschaften

Erhalte als Leser von 10% Rabatt auf alle Produkte von Brandl Nutrition. Verwende diesen Code an der Kasse: SUPPLEMENT10

3.

ESN Vegan Pro complex

ESN Vegan Pro Complex, Smooth Chocolate, 1000g Beutel
Unsere Bewertung
4.6/5
Qualität 96%
Wirkung 96%
Geschmack 94%
Kundenservice 93%
Preis 95%
Eigenschaften

4.

Alpha Foods Vegan Protein

Vegan Protein - VANILLE - Kraftvoll und rein pflanzliches Proteinpulver mit Reis-, Soja-, Erbsen-, Chia-, Sonnenblumen- und Kürbiskernprotein - Ohne künstliche Süßstoffe und Aromen - 600 Gramm Pulver
Unsere Bewertung
4.6/5
Qualität 98%
Wirkung 96%
Geschmack 94%
Kundenservice 95%
Preis 96%
Eigenschaften

Veganes Protein Ratgeber - Alles was Du vor dem Kauf wissen solltest

Du hast Dich für ein Produkt entscheiden, jedoch hast Du noch Fragen zum Thema? Kein Problem! Im folgenden beantworten wir Dir alle Fragen rund um das Thema vegane Proteinpulver. 

Welche veganen Protein Quellen gibt es?

Tierische Eiweißpulver vs. pflanzliche Eiweißpulver

Ein wesentlicher festgestellter Unterschied besteht darin, dass tierische Proteine eine höhere Bioverfügbarkeit haben als pflanzliche Proteine – tierische Proteine werden vom Körper leichter und effizienter verwertet. 

Molkenprotein ist das beliebteste tierische Eiweiß, aber für einige Menschen sind pflanzliche Proteine viel leichter im Darm verwertbar.

Die meisten Pflanzenproteine, mit Ausnahme von Sojaprotein, enthalten nicht alle neun essentiellen Aminosäuren (EAAs) in ausreichender Menge, um als vollständiges Protein betrachtet zu werden. Gemischte Pflanzenproteinpulver weisen jedoch Aminosäurenprofile auf, die denen von tierischen Proteinen entsprechen. 

Der Vorteil von pflanzlichen Proteinpulvern ist, dass sie viel weniger Fette und Cholesterin enthalten als tierische Proteinpulver.

Pflanzliche Proteinpulver vs. Mahlzeitersatz Pulver

Mahlzeitenersatzpulver haben ein vollständiges Nährwertprofil. Ein Mahlzeitenersatz sollte zwischen 200 und 400 Kalorien haben, wobei ein Drittel aus mindestens 15 g Protein mit neun EAAs bestehen sollte. Es sollte ein vollständiges Profil der essentiellen Nährstoffe (33% DV), Ballaststoffe und Fette vorliegen. 

Die meisten Mahlzeitenersatzprodukte können als Protein-Ergänzung verwendet werden und sind im Allgemeinen veganerfreundlich.

Proteinpulver, die aus tierischen Quellen wie Molke, Kasein, Knochenbrühe oder Eiweiß gewonnen werden, enthalten neben Protein, Kohlenhydraten und Fetten in der Regel nur wenige andere Nährstoffe. Pflanzliche Eiweißpulver enthalten jedoch im Allgemeinen ein breiteres Spektrum an Nährstoffen, insbesondere Mineralien. 

Sie liegen auf halbem Wege zwischen einem Molkenproteinpulver und einem typischen Mahlzeitenersatz.

Wie wählt man das beste vegane Proteinpulver aus?

Hier sind fünf Dinge, die Du überprüfen solltest, bevor Du das beste pflanzliche Proteinpulver für Deine Bedürfnisse auswählen:

Veganes Protein Pulver FAQ - Fragen vor dem Kauf

Hier sind fünf Dinge, die Du überprüfen solltest, bevor Du das beste pflanzliche Proteinpulver für Deine Bedürfnisse auswählen:

Insbesondere bei einer vorhandenen Birkenpollenallergie sollte auf Sojaprodukte verzichtet werden. Zudem werden häufig gentechnisch veränderte Sojapflanzen angebaut, der Langzeitfolgen positiver und negativer Art noch unbekannt sind.

 Zur Einnahme während der Schwangerschaft gibt es keine bzw. nur widersprüchliche Angaben. Deshalb sollten Schwangere in jeden Fall vorher mit ihrem Arzt über die Verwendung des Proteinpulvers sprechen.

Die Gesundheitsindustrie verfügt über zwei primäre Protein-Nahrungsergänzungen, die von einer Vielzahl von Menschen verwendet werden, die sich auf ihre Gesundheit und Ernährung konzentrieren. Diese Produkte sind Wheyproteinpulver und vegane Proteinpulver. 

Molkeprotein ist das beliebteste in der Branche, und wenn Du  jemanden kennst, der Proteinpulver verwendet hat, dann verwendet er wahrscheinlich Molke als Vor- und Nachbelebungsmittel vor und nach dem Training. Dagegen ist nichts einzuwenden, Molke hat ihre Vorteile, und für diejenigen, die sich nicht streng vegan ernähren, ist es oft eine Frage der Vorliebe.

Aber Molke wird aus Milchprodukten hergestellt, und das kann bei Laktoseintoleranz oder bei Menschen, die allergisch auf Milchprodukte reagieren, zu Problemen führen. Es gibt auch eine so große Auswahl an Molkeprodukten, dass Du am Ende eine billigere Marke erhalten könntest, die möglicherweise nicht nach FDA-Standards entwickelt wurde und für Ihre allgemeine Gesundheit gefährlich sein könnte. 

Mit veganen Nahrungsergänzungsmitteln vermeidest Du das Risiko, an einem hohen Cholesterinspiegel zu erkranken, sowie Herzkrankheiten und leiden nicht an Entzündungen, die bei Molkeprotein aufgrund seiner tierischen Inhaltsstoffe auftreten können.

Aber es gibt Vorteile von beiden Seiten. Molke liefert mehr vollständige Proteine, während Molke auf vegane Weise besser verdaut werden kann. Wir sagen nicht, dass das eine besser als das andere ist. 

Manche Menschen genießen Molke einfach mehr als vegane und umgekehrt, aber was wir damit sagen wollen, ist, dass die Industriestandards für vegane Eiweißpulver sowie ihre rein natürlichen Inhaltsstoffe etwas sind, das man in Betracht ziehen sollte, wenn man genau wissen möchte, was in den Körper gelangt.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
2.2 9 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments