Was bringen Multivitaminpräparate Test

Was bringen Multivitaminpräparate?

Multivitaminpräparate sind nicht nur für gesunde Erwachsene, sondern auch für Kinder und Schwangere wichtig.

Sie helfen, Vitaminmangel vorzubeugen, stärken das Immunsystem und unterstützen die allgemeine Gesundheit.

Es gibt viele Gründe, warum Sie die tägliche Einnahme eines Multivitaminpräparats in Betracht ziehen sollten. Die meisten Ärzte empfehlen sogar, dass jeder über 50 Jahren täglich ein Multivitaminpräparat einnimmt.

Es gibt jedoch bestimmte Personengruppen, die von der Einnahme einer bestimmten Art von Multivitaminpräparat profitieren würden.

Aber hilft uns die tägliche Einnahme eines Multivitaminpräparats, länger zu leben? Beugt es Krankheiten vor? Und, was am wichtigsten ist, macht es mich gesünder?

Die Antwort auf diese Fragen lautet meist ja. In diesem Artikel erfahren Sie die Vorteile der Einnahme von Multivitaminen und welche Vitamine Sie einnehmen sollten.

Auf dieser Seite erfahren Sie

Was ist ein Multivitamin?

Der Begriff „Multivitamin“ bezieht sich auf ein Produkt, das mehrere Vitamine und/oder Mineralien enthält, die den Körper mit wichtigen Nährstoffen versorgen sollen. Diese Ergänzungsmittel werden hauptsächlich in Form von Pillen, Kapseln oder Tabletten vermarktet. Sie sollen fehlende Nährstoffe ersetzen, insbesondere solche, die nicht allein über die Nahrung aufgenommen werden können.

Multivitaminpräparate werden häufig Menschen empfohlen, die aufgrund einer schlechten Ernährung unter Vitaminmangel leiden. Es gibt jedoch keine wissenschaftlichen Studien, die belegen, dass Multivitamine Krankheiten vorbeugen. Im Gegenteil: Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass sie Nebenwirkungen wie Übelkeit, Durchfall, Erbrechen, Verstopfung, Kopfschmerzen und Sodbrennen verursachen können.

Außerdem werden Multivitamine häufig als Mittel zur Gewichtsabnahme eingesetzt. Sie helfen zwar, den Appetit zu zügeln, tragen aber nicht wirklich zur Gewichtsabnahme bei. Außerdem sind sie nicht wirksam gegen Fettleibigkeit und Übergewicht, da sie die Ursachen des Überessens nicht angehen.

Was macht ein solches Nahrungsergänzungsmittel so nützlich?

Multivitamine enthalten Vitamine, die nachweislich für die Gesundheit wichtig sind. Sie können als Nahrungsergänzungsmittel verwendet werden und können Mineralstoffe enthalten, die das allgemeine Wohlbefinden fördern. Einige Multivitamine können auch Spurenelemente wie Eisen enthalten.

Es gibt zahlreiche Studien, die zeigen, dass Multivitamine dazu beitragen, Nährstoffmängel zu vermeiden. Selbst wenn Sie sich ausgewogen ernähren, können Sie von einer zusätzlichen Supplementierung profitieren.

Ein weiterer weit verbreiteter Irrglaube ist, dass Multivitamine alle Nährstoffe enthalten, die für eine gute Gesundheit erforderlich sind.

Einige Marken enthalten zwar viele Vitamine und Mineralstoffe, doch andere konzentrieren sich vor allem auf die Versorgung mit Eisen und Kalzium. Der Grund dafür ist, dass diese Nährstoffe in der Ernährung von Frauen und Kindern oft nicht ausreichend vorhanden sind.

Darüber hinaus sind einige Multivitaminpräparate speziell für Vegetarier, Veganer und Sportler konzipiert, während andere für alle anderen vermarktet werden. Das macht es leider schwierig, genau zu bestimmen, welche Multivitamine am besten sind.

Multivitamine enthalten Vitamine, die nachweislich für die Gesundheit wichtig sind. Sie können als Nahrungsergänzungsmittel verwendet werden und können Mineralstoffe enthalten, die das allgemeine Wohlbefinden fördern. Einige Multivitamine können auch Spurenelemente wie Eisen enthalten.

Sollte an Multivitamin oder einzelne Vitamine und Mineralstoffe einnehmen?

Die Antwort hängt von Ihrem Alter, Ihrem Geschlecht, Ihrem Lebensstil, Ihrer Krankengeschichte, Ihrem aktuellen Gesundheitszustand und Ihren Zielen ab. Wenn Sie gesund sind, reicht die tägliche Einnahme eines Multivitamins wahrscheinlich aus.

Wenn Sie schwanger sind, stillen oder eine Schwangerschaft planen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie Nahrungsergänzungsmittel einnehmen.

Manche Menschen glauben, dass die tägliche Einnahme eines Multivitamins zur Aufrechterhaltung eines dass eine ausreichende Zufuhr essenzieller Nährstoffe sie vor der Entwicklung chronischer Krankheiten im späteren Leben schützen wird.

Es gibt jedoch kaum Beweise, die diese Behauptung stützen.

Die Antwort hängt also davon ab, wie Sie sich ernähren und ob Sie versuchen, Gewicht zu verlieren.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die tägliche Einnahme eines Multivitamins für manche Menschen, die nicht genug Obst und Gemüse zu sich nehmen, von Vorteil sein kann, aber es ist wichtig zu wissen, welche Vitamine für Sie am besten geeignet sind.

 Welche Vitamine braucht der Körper eigentlich?

Der menschliche Körper benötigt eine Vielzahl von Nährstoffen, um richtig zu funktionieren.

Diese Mikronährstoffe werden als Vitamine bezeichnet, weil sie unserem Körper helfen, die Nahrung zu verwerten, die wir essen.

Es gibt acht Hauptgruppen von Vitaminen: A, B, C, D, E, K, Kalzium und Eisen. Einige Vitamine sind wasserlöslich, während andere fettlöslich sind. Je nachdem, wie leicht sie sich in Wasser auflösen, werden Vitamine in zwei Gruppen eingeteilt: wasserlösliche Vitamine und fettlösliche Vitamine.

Zu den wasserlöslichen Vitaminen gehören Vitamin B12, Folsäure und Vitamin C.

Zu den fettlöslichen Vitaminen gehören die Vitamine A, D, E und Beta-Carotin.

Der Körper benötigt 13 verschiedene Vitamine sowie mehrere Mineralstoffe und Spurenelemente.

Zu den wichtigsten Vitaminen gehören:

Vitamine A, C, D, E und K

B-Vitamine (Thiamin, Riboflavin, Niacin, Pantothensäure, Biotin, B6, B12 und Folat)

Welche sind also in einem Vitamin Präparat wichtig:

– Vitamin C ist wichtig für die Immunfunktion und die Wundheilung.

Vitamin D trägt zur Regulierung des Kalziumspiegels im Blut bei.

– Vitamin E schützt die Zellmembranen vor freien Radikalen.

– Vitamin K fördert die Blutgerinnung.

– Folsäure hilft bei der Zellteilung und der DNA-Synthese

Vitamine sind wichtige Nährstoffe, die für ein normales Wachstum und eine normale Entwicklung benötigt werden. Sie helfen unserem Körper, Energie aus der Nahrung zu gewinnen und Zellen zu reparieren.

Brauchst man nun wirklich ein Multivitamin Präparat oder nicht?

Die Antwort hängt von mehreren Faktoren ab. Zunächst einmal gibt es nicht die eine beste Diät für alle.

Dies gilt insbesondere für Menschen, die regelmäßig Sport treiben. Ihr Körper benötigt je nach Art der sportlichen Betätigung unterschiedliche Nährstoffe.

Sportler brauchen zum Beispiel Eiweiß, während Ausdauersportler Kohlenhydrate benötigen.

Was ist mit denjenigen, die nicht viel Sport treiben? Oder mit denen, die einen sitzenden Lebensstil führen? Brauchen sie trotzdem eine tägliche Dosis an Vitaminen?

Bevor wir diese Fragen beantworten, sollten wir einen Blick auf die Struktur eines typischen Multivitamins werfen.

Ein typisches Multivitamin besteht aus mehreren Vitaminen und Mineralstoffen. Dazu gehören B-Vitamine wie Thiamin, Riboflavin, Niacin, Pantothensäure, Biotin, Folsäure usw. sowie wasserlösliche Vitamine wie Vitamin C und E.

Multivitamine enthalten auch Mineralstoffe wie Kalzium, Magnesium, Eisen, Zink, Kupfer, Jod, Mangan, Selen, Chrom usw.

Zusätzlich zu diesen Stoffen enthalten die meisten Multivitamine noch weitere Inhaltsstoffe wie Antioxidantien, Aminosäuren, Probiotika und Enzyme.

Hilft ein Multivitamin also? 

Ja! Eine gesunde Ernährung sollte Vitamine und Mineralstoffe wie Vitamin B12, Kalzium, Eisen, Zink, Magnesium, Folsäure und andere enthalten.

Diese Nährstoffe tragen dazu bei, dass unser Körper richtig funktioniert, und beugen Krankheiten wie Krebs, Herzkrankheiten, Diabetes und anderen Gesundheitsstörungen vor.

Wenn Sie diese Vitamine nicht mit der Ernährung aufnehmen sollten Sie darüber nachdenken ein Multivitamin Präperat zu sich zu nehmen, welches alle oder die meisten der fehlenden Vitamine enthält.

UNSERE EMPFEHLUNG
Multivitamin - 180 hochdosierte Kapseln - Wertvolle Vitamine A-Z - Komplex mit Bioaktiv-Formen und Premium-Rohstoff - laborgeprüft und in Deutschland produziert
  • OPTIMIERTE REZEPTUR: Umfangreiche Basisversorgung aus 34 Vitalstoffen...
  • BESONDERHEITEN: Einsatz von Premium-Rohstoffen wie z.B....
  • OHNE UNERWÜNSCHTE ZUSATZSTOFFE wie Magnesiumstearat, Trennmittel,...

Haftungsauschlsuss

Alle Informationen  auf dieser Seite sind nur Grundlagen und unsere Tipps. Diese Webseite kann eine persönliche Beratung eines Arztes oder Apothekers nicht ersetzen. Vor der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln sollte ein Arzt zu Rate gezogen werden, insbesondere bei bekannten gesundheitlichen Einschränkungen. 

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner