fbpx
wie viel protein pulver

Wie viel Protein Pulver sollte man zu sich nehmen?

Das Protein Pulver ist eine Mischung von Protein aus pflanzlicher oder tierischer Herkunft. Es gehört zu den Nahrungsergänzungsmitteln und ist insbesondere beim Sport und bei Diäten sinnvoll. Das Protein Pulver wird meistens mit Wasser oder Milch zu einem Shake gemixt. Die Geschmacksrichtungen sind vielfältig. Empfehlenswert sind natürliche Protein Pulver, die keine Zusatzstoffe, wie zum Beispiel Zucker oder Geschmacksverstärker, enthalten. Das Eiweißpulver unterstützt den Aufbau von Muskelmasse und ist nützlich beim Erhalt der Immunkompetenz. Das Eiweißpulver ist fettfrei und hält lange satt.

Wie viel Protein Pulver?

Wie viel Protein Pulver am Tag optimal ist, hängt vom Alter, vom Geschlecht und vom Ziel, das man erreichen will, ab. Für den Muskelaufbau mit Kalorienüberschuss sind 1,2 bis 1,8 g/kg Protein empfehlenswert. Für den Muskelaufbau und Fettabbau ist eine Menge von 2 g/kg Protein sinnvoll. Wenn man abnehmen möchte, empfiehlt sich eine Menge zwischen 2 und 2,5 g/kg Protein. Generell empfiehlt man, 0,8 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht einzunehmen. Darüber hinaus sind ungefähr 40 g Eiweiß Pulver pro Shake zwei- bis dreimal täglich die optimale Dosierung. 

 

Jedoch ist die Stimulation des Muskelaufbaus bei der Einnahme von 20 bis 30 g Eiweiß erreicht. Das gilt für Nicht-Sportler. Beim regelmäßigen Training muss die Eiweißaufnahme angepasst werden. Wenn die Energieaufnahme über die Ernährung gering ist, ist es wichtig, mehr Protein einzunehmen. Durch die Einnahme vom Protein Pulver wird die täglich angestrebte Zufuhr an Protein erreicht. Eiweiß ist wichtig für den Muskelaufbau, deshalb funktioniert der Aufbau von Muskeln ohne Eiweiß nur bedingt. 

Der richtige Zeitpunkt für die Einnahme vom Protein Pulver

Der Körper nimmt das Eiweiß sofort auf und verarbeitet es. Ideal ist es, wenn man das Protein Pulver direkt nacht dem Training einnimmt. Der Körper braucht Eiweißbausteine, die er zum Muskelaufbau nutzen kann. In der Kraft- und Muskelaufbauphase sind 30 g Shake zwei- bis dreimal täglich einzunehmen. Die Einnahme am Morgen nach dem Aufstehen ist ebenfalls sinnvoll. Das Protein Pulver kann ohne Probleme für einen längeren Zeitraum eingenommen werden.

Whey Protein als ideales Nahrungsergänzungsmittel

Whey Protein ist inzwischen ein sehr beliebtes Nahrungsergänzungsmittel. Dieses vielseitige Supplement ist vor allem für Sportler, aber auch für Menschen, die sich eiweißreich ernähren möchten, geeignet. Whey Protein stellt den Klassiker unter den Protein Shakes dar. Er gewährleistet eine schnelle Nährstoffversorgung und ist schnell verfügbar. Zudem ist er sehr gut als Post-Workout Shake geeignet. Whey Protein ist ideal für Ausdauer- sowie Kraftsportler und für einen nachhaltigen Muskelaufbau sowie Muskelerhalt.

Was kann passieren, wenn man zu viel Protein zu sich nimmt?

Wenn die Proteinzufuhr zu hoch ist, kann dies für Personen mit eingeschränkter Nierenfunktion oder mit einer Nierenkrankheit gefährlich sein. Bei einem gesunden Menschen kann es zu Dehydrierung kommen, da viel Wasser gebraucht wird, um Eiweiß zu verstoffwechseln. Daher ist es empfehlenswert, mindestens zwei Liter Wasser am Tag zu trinken. Protein kann zu einer Übersäuerung des Körpers führen. Zu dieser Übersäuerung kommt es vor allem nach und während des Trainings. 

 

Der Körper ist schlapp und die Leistungsfähigkeit wird reduziert. Die Dauer der Übersäuerung ist zeitlich begrenzt. Eine langfristige Übersäuerung kann zu Nierensteinen, zu verminderter Knochendichte sowie zur Störung des Calciumhaushalts führen. Generell ist der übermäßige Konsum von über 2 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht nicht empfehlenswert, weil der Körper unnötige Stoffe ausscheidet und zusätzliche Kalorien aufnimmt.

Kann man jeden Tag Protein Shakes trinken?

Protein Shakes sollten eine vollwertige Mahlzeit nicht ersetzen, sondern diese Mahlzeit ergänzen und zum Beispiel zwischen den Mahlzeiten eingenommen werden. Da jeder Körper unterschiedlich ist, variiert auch die Menge, die man an Protein Shakes einnehmen soll. In der Regel sind drei bis fünf normale Protein Shakes ohne Zusatzstoffe am Tag empfehlenswert. Am besten ist es, wenn man den ersten Protein Shake am Morgen nach dem Aufwachen trinkt, damit die Muskeln mit Nährstoffen und Eiweiß versorgt werden. 

 

Nach dem Frühstück und vor dem Mittagessen sollte jeweils ein Protein Shake getrunken werden. Zudem ist es sinnvoll, zwischen den Mahlzeiten einen Shake während des Tages zu trinken. Der Protein Shake ist vor allem nach dem Training wichtig, damit der Glykogen- sowie Nährstoffspeicher in den Muskelzellen wieder aufgefüllt werden.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments