fbpx
Whey Protein oder Whey Isolat?

Was ist besser - Whey Protein oder Whey Isolat?

Whey kommt aus dem Englischen und bedeutet Molke. Molke ist ein wertvolles Milchprodukt, das Protein enthält. Dieses Produkt entsteht bei der Herstellung von Käse nach der Entfernung der festen Masse. In der Molke sind wertgebende Inhaltsstoffe der Milch enthalten. Abhängig vom Herstellungsverfahren wird das Whey Protein in Konzentrat und Isolat unterteilt. 

Die Zusammensetzung und der Geschmack dieser Proteine unterscheiden sich voneinander. Whey gehört bei Sportlern zu den beliebtesten Supplementes, denn es versorgt den Körper mit Eiweiß, welches für das Muskelwachstum sowie für den Erhalt der Muskelmasse gebraucht wird. Whey Protein ist ein natürliches Eiweiß mit einer hohen biologischen Wertigkeit und kann einfach vom Körper in eigenes Protein verwandelt werden. 

Unterschiede in der Produktion

Whey Protein Konzentrat wird mittels Ultrafiltration hergestellt. Das Konzentrat hat einen Proteingehalt zwischen 70 und 80 Prozent. Das ist wesentlich weniger als beim Isolat. Whey Protein Konzentrat liefert zudem auch essenzielle Aminosäuren, aber in einem geringeren Umfang als das Whey Isolat. Der Anteil an Kohlenhydraten liegt beim Konzentrat zwischen 7 und 8 Prozent. Das Konzentrat beinhaltet mehr Laktose und der Fettanteil liegt zwischen 3 und 5 Prozent. Der Preis des Konzentrats ist im Vergleich zum Whey Isolat wesentlich niedriger. 

Das Whey Isolat wird mit dem Ionenaustausch-Verfahren gewonnen. Dabei kommt es zur Veränderung der Ladung des Proteins. Mit Hilfe von Mikro Filtrationsverfahren wird das Protein mikro gefiltert, indem Keramikfilter eingesetzt werden. Daher ist das Isolat besonders rein. Der Proteinanteil liegt beim Whey Isolat zwischen 91 und 97 Prozent. Der Laktose- und Fettanteil sind sehr niedrig und liegt bei unter 1 Prozent. Das Whey Protein Isolat besitzt ein perfektes Aminosäuremuster, weil es über einen hohen Anteil an essentiellen Aminosäuren verfügt.

Verwendung und Einnahme von Whey Konzentrat und Whey Isolat

Whey Protein Konzentrat und Whey Protein Isolat sind in Pulverform erhältlich. Die Geschmacksrichtungen sind sehr vielfältig. Whey Protein ist sehr schnell verfügbar. Der Körper nimmt und verarbeitet das Eiweiß sofort. Sinnvoll ist eine Einnahme direkt nach dem Training. Der Körper braucht Eiweißbausteine, welche er zum Muskelaufbau nutzen kann. Whey eignet sich daher für den Post-Workout Shake. Wenn man sich in der Kraft- sowie Muskelaufbauphase befindet, kann man zwei- bis dreimal pro Tag einen 30 Gramm Shake zu sich nehmen.

 Empfehlenswert ist ebenfalls eine Einnahme am Morgen nach dem Aufstehen. Der Shake kann jeden Tag und dauerhaft eingenommen werden. Dabei darf die täglich empfohlene Proteinaufnahme nicht wesentlich überschritten werden. Man kann die Proteinzufuhr in Phasen großer Belastungen sowie in Kombination mit besonderen Ernährungsweisen anpassen. Zudem kann man Whey Protein auch bei einer Diät einnehmen.

Was ist besser: Whey Konzentrat oder Whey Isolat?

Das Whey Isolat ist viel reiner als das Whey Konzentrat. Daher kann es vom Körper schneller absorbiert werden. Zudem ist es dank seines niedrigen Kohlenhydrat Gehaltes bestens für eine Low Carb Ernährung geeignet. Der Geschmack vom Isolat ist sehr angenehm. Unerwünschte Inhaltsstoffe, wie zum Beispiel Fett, Kohlenhydrate sowie Laktose, sind in ganz geringen Mengen beim Whey Isolat vorhanden. Deswegen eignet es sich für Menschen mit einer Laktoseintoleranz. Das Whey Isolat hat einen Fettanteil unter einem Prozent. 

Dagegen liegt der Fettanteil beim Whey Konzentrat bei ungefähr fünf Prozent. Außerdem besitzt das Isolat einen hohen Anteil an essentiellen Aminosäuren. Whey Isolat ist für Kraftsportler in der Definitionsphase sehr gut geeignet. Das Isolat liefert kaum Fett und Kohlenhydrate. Das Whey Konzentrat stellt eine Einstiegs Form von Whey Proteinen dar und ist ausreichend für normale Fitness-Ziele. Whey Isolat ist hingegen für Sportler geeignet, die eine gewisse Muskelmasse besitzen und in der Definitionsphase sind. 

Vorteile von Whey Isolat

Eiweiß weist eine hohe biologische Wertigkeit auf. In jeder Zelle sind Eiweiße erhalten. Eine regelmäßige Eiweißzufuhr ist zur Aufrechterhaltung der normalen Körperfunktionen nötig. Nahrungsmittel, wie zum Beispiel Milchprodukte, Fisch und Fleisch sind gute Eiweißlieferanten. Der Mensch braucht täglich 0,8 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht. Wenn man täglich trainiert, benötigt man ungefähr 1,5 bis 2,5 Gramm Protein. Dieser hohe Proteinbedarf kann durch Whey Isolat sehr schnell und einfach gedeckt werden. Neben dem hohen Eiweißgehalt bietet das Whey Isolat auch eine bessere Verträglichkeit.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments