fbpx
Sojaprotein

Sojaprotein Test 2020 - Die besten Sojaprotein Pulver im Vergleich

Sie sind auf der Suche nach einem Sojaprotein Pulver, wissen aber nicht genau welches Proteinpulver Sie Sich genau kaufen sollen? Oder Sie haben Fragen zu dem Thema, zum Beispiel wie Soja Proteinpulver wirkt oder ob es Nebenwirkungen haben kann? Dann sind Sie in unserem Soja Proteinpulver Test genau richtig!

Wir stellen Ihnen die besten Produkte vor, die es derzeit auf dem Markt gibt. Mit ihnen werden Sie definitiv zufrieden sein! Außerdem beantworten wir Ihnen alle Fragen, damit Sie bestens für den Kauf und die Einnahme vorbereitet sind

Die besten Soja Proteinpulver in der Übersicht

Im folgenden sehen Sie die besten 5 Soja Proteinpulver, die es derzeit auf dem deutschen Markt gibt. Wir habe eine Menge Studien, Testberichte und Reviews ausgearbeitet und können Ihnen jetzt mit stolz die besten Produkte vorstellen. 

Mit diesen Produkte werden Sie definitiv gut bedient sein!

Soja Protein Ratgeber - Alles was Sie vor dem Kauf wissen sollten

Sie haben sich für ein Produkt entscheiden, jedoch haben Sie noch Fragen zum Thema? Kein Problem! Im folgenden beantworten wir Ihnen alle Fragen rund um das Thema Soja Proteinpulver. 

 

Was ist Sojaprotein eigentlich?

Sojaprotein ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das aus der Sojapflanze gewonnen wird. Sojaproteinpulver sind eine gute Alternative zu herkömmlichen Proteinzusätzen für diejenigen, die vegan, vegetarisch oder laktoseintolerant sind. Es gibt zwei Hauptformen von Sojaprotein, die Sie wählen können:

  • Soja-Konzentrate
  • Soja-Isolate

Da es in diesem Bericht um Sojaproteinpulver geht, sind Sojaisolate das, was Sie erwarten können. Die meisten Proteinpulver verwenden Soja-Isolate aufgrund ihrer muskelaufbauenden Eigenschaften. Aus diesem Grund nehmen Menschen Proteinpulver ein, um ihre Muskelmasse zu verbessern und ihren Körper zu straffen.

Ein großer Vorteil von Sojaproteinpulvern ist die Tatsache, dass sie oft eine Reihe von Aminosäuren enthalten, die der Körper nicht selbst herstellen kann. Aus diesem Grund konsumieren viele Menschen, die eine restriktive Diät einhalten, Sojaergänzungsmittel, um ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu fördern.

Sojaproteinpulver enthalten sehr viel Protein. Viele Ernährungswissenschaftler betrachten Soja als ein „vollständiges Protein“, das dem Körper massiv nützen kann. Soja wird hauptsächlich in Proteinpulvern als Alternative zu Molke verwendet, die einige Menschen aufgrund ihrer Ernährung meiden müssen.

Die Arten von Sojaprotein

Es gibt zwei Hauptwege, auf denen Sojaprotein hergestellt und verkauft wird, wie oben dargestellt.

  • Sojaprotein-Konzentrat

Diese Art von Sojaprotein wird gebildet, wenn der Fettgehalt aus Sojabohnen entnommen wird. Bei diesem Prozess bleibt eine weiße und flockige Substanz zurück. Zur Herstellung von Sojaproteinkonzentraten erhält diese flockige Substanz einen Ethanolextrakt zur Neutralisierung des pH-Wertes. Durch diesen Prozess wird er fest genug, damit das Sojaprotein als Fertiggericht verkauft oder mit Fertiggerichten verwendet werden kann.

Da es einer Ethanolextraktion unterzogen wurde, weist Sojaproteinkonzentrat einen niedrigen Gehalt an Isoflavonen auf, bei denen es sich um pflanzliches Östrogen handelt. Es enthält gewöhnlich etwa 4% der ursprünglichen Menge aus der Sojabohne.

Dies macht Sojaproteinkonzentrat zu einer großartigen Nahrungsergänzung für Männer, die keine Östrogenverstärker zu sich nehmen wollen, falls dies negative Auswirkungen auf ihren Körper oder ihr Wohlbefinden hat.

  • Sojaprotein-Isolat

Um Sojaprotein-Isolat herzustellen, muss die weiße, flockige Substanz, die aus Sojabohnen stammt, einen weiteren Zentrifugationsschritt durchlaufen. Dadurch werden die höchsten Gewichtsanteile an Protein extrahiert.

Sojaprotein-Isolate weisen einen hohen Isoflavongehalt auf, da zur Herstellung dieser Art von Protein keine Ethanolextraktion durchgeführt wird. Sojaprotein-Isolate können etwa 35-45% des pflanzlichen Östrogens enthalten. Das macht die Isolate ungeeignet für Männer, die über die Einnahme von Östrogenverstärkern besorgt sind.

Vorteile von Sojaprotein

Die Verwendung von Sojaprotein hat viele Vorteile, die sich aus Ihren Ernährungsbedürfnissen ergeben.

Es ist ein guter Fleischersatz.
Fleisch ist eine große Eiweißquelle, aber diejenigen, die Veganer und Vegetarier sind, können es nicht verzehren. Soja gilt als ein großartiger Fleischersatz, da es ein vollständiges Protein bietet und in einer pflanzlichen Ernährung verwendet werden kann.

Es unterstützt die Herzgesundheit
Sojaprotein kann den LDL-Cholesterinspiegel im Körper senken, was das Risiko zukünftiger Herzerkrankungen verringert. Soja eignet sich auch hervorragend für die Gesundheit der Venen, da es den Zustand Ihrer Venen verbessert und den Blutfluss zum Herzen erleichtert.

Es verbessert die Knochengesundheit
Sojaprotein enthält Phytoöstrogen, das es dem Körper erleichtert, Kalzium aufzunehmen. Kalzium ist sehr wichtig für gesunde Knochen. Einige Sojaproteine werden mit Kalzium angereichert, was Ihre Kalziumaufnahme ohne Verzehr tierischer Produkte erhöhen kann.
Die Zufuhr von mehr Kalzium kann sowohl einer verringerten Knochenmasse vorbeugen als auch gegen Osteoporose ankämpfen. Dieser Zustand führt dazu, dass Ihre Knochen dünner und brüchig werden, wenn Sie älter werden.

Es kann das Energieniveau verbessern.
Viele Menschen nehmen vor dem Fitnessstudio Eiweißpräparate ein, um Energie zu tanken, damit sie ein gutes Training absolvieren können. Sojaprotein enthält Aminosäuren, die vom Körper verwertet und in Energie umgewandelt werden können, mit der Sie sich im Fitnessstudio pushen können.
Dadurch ist es sehr effektiv für diejenigen, die ihren Körper straffen und formen wollen. Es trägt nicht nur zum Muskelwachstum und zur Erholung nach dem Training bei, sondern gibt Ihnen auch die Energie, um sich zu pushen und Ergebnisse zu erzielen.

Es kann das Krebsrisiko verringern.
Sojaprotein enthält Genistein-Phytochemikalien, von denen klinisch erwiesen ist, dass sie das Risiko bestimmter Krebsarten, wie Prostata- und Brustkrebs, senken. Dies bedeutet, dass Soja sowohl für Männer als auch für Frauen eine großartige Nahrungsergänzung ist, da es die Gesundheit aller verbessern kann.

Es hat sich herausgestellt, dass das im Sojaprotein enthaltene Genistein das Wachstum von Tumorzellen sogar vollständig stoppen kann. Dies kann Krebs effektiv aufhalten, um zu verhindern, dass er sich ausbreitet oder sich verschlimmert.

Sojaprotein vs. Wheyprotein

Sojaprotein ist eine ausgezeichnete Alternative zu Wheyprotein für diejenigen, die sich pflanzlich ernähren oder eine Laktoseintoleranz haben. Der Grund, warum Sojaprotein eine so gute Alternative ist, liegt in der Tatsache, dass es von Natur aus reich an Proteinen, aber arm an Fett und Kohlenhydraten ist. Dies macht es ideal für Sportgetränke und Proteinshakes, die vor und nach dem Training getrunken werden. Die meisten Sojaprotein-Shakes gibt es in Form von Soja-Isolaten, die einen sehr hohen Proteingehalt von bis zu 95 % aufweisen. Dies ist eine großartige Proteinquelle für diejenigen, die eine pflanzliche Ernährung durchführen. Molkenprotein hingegen wird aus Kuhmilch hergestellt. Dadurch ist es für einige Vegetarier geeignet, aber nicht für Veganer oder solche, die sich pflanzlich ernähren. Der Grund, warum Wheyprotein so wirksam ist, ist die Tatsache, dass Kuhmilch von Natur aus knapp 4% Eiweiß und 4% Fett enthält. Nachdem die Molke von der restlichen Milch, die zur Herstellung eines Proteinpulvers benötigt wird, getrennt worden ist, wird sie verarbeitet, um überschüssiges Fett, Wasser und Kohlenhydrate zu entfernen. Sowohl Sojaprotein als auch Wheyprotein sind in ihren Vorzügen und ihrem Proteingehalt ähnlich. Beide Proteinarten enthalten auch etwa neun Aminosäuren, die der Körper nicht selbst entwickeln kann, die aber der Gesundheit zuträglich sind. Das Wichtigste, was Sie berücksichtigen sollten, ist Ihre eigene Ernährung und Ihre eigenen Überzeugungen. Wenn Sie vegan, pflanzlich oder laktoseintolerant sind, können Sie dennoch eine große Bandbreite an Vorteilen von Sojaprotein nutzen. Sie müssen nicht das Gefühl haben, dass Ihnen bei der Verwendung von Sojaprotein etwas entgeht, denn die Vorteile sind bei beiden gleich. Man kann sagen, dass Sojaprotein besser für Ihre Gesundheit ist, da es, wie wir bereits diskutiert haben, Krebs und Herzprobleme bekämpfen kann.

Andere zu berücksichtigende pflanzliche Proteine

Neben der Verwendung von Soja als Protein-Nahrungsergänzung gibt es eine Reihe anderer pflanzlicher Proteinquellen, die Ihrem Training und Ihrem Lebensstil zugute kommen könnten. Viele davon sind Zutaten für vegane oder pflanzliche Shakes und Mahlzeitenersatz.
Sie könnten es auch versuchen:

Viele dieser Nahrungsmittel können in Ihre Mahlzeiten aufgenommen werden, um die Menge an Protein zu erhöhen, die Sie täglich zu sich nehmen. Aufgrund der Vorteile, die sie bieten, werden sie auch in einigen veganen Nahrungsergänzungsmitteln verwendet.

Fazit

Sojaprotein ist eine ausgezeichnete Ergänzung für Personen, die vegan, pflanzlich oder laktoseintolerant sind. Es kann eine beträchtliche Anzahl von Vorteilen bieten, die nicht nur Ihr Training, sondern auch Ihren Lebensstil verbessern werden. Sojaprotein kann verwendet werden, um Ihre Muskelmasse zu vergrößern, die Gewichtsabnahme zu unterstützen und Energie zu liefern. Sojaproteinpulver kann auch an anderer Stelle in Ihrem Körper Vorteile bieten, da es nachweislich Krebs vorbeugt und ein gesundes Herz unterstützt.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments