fbpx
Protein Shaker Test

Protein Shaker Test 2020 - Die besten Protein Shaker im Vergleich

Sie sind auf der Suche nach einem Protein Shaker, wissen aber nicht genau welchen Shaker Sie Sich genau kaufen sollen? Oder Sie haben Fragen zu dem Thema, zum Beispiel auf was man beim Kauf achten sollte? Dann sind Sie in unserem Protein Shaker Test genau richtig!

Wir stellen Ihnen die besten Produkte vor, die es derzeit auf dem Markt gibt. Mit ihnen werden Sie definitiv zufrieden sein! Außerdem beantworten wir Ihnen alle Fragen, damit Sie bestens für den Kauf und die Einnahme vorbereitet sind.

Die besten Protein Shaker in der Übersicht

Im folgenden sehen Sie die besten 5 Protein Shaker, die es derzeit auf dem deutschen Markt gibt. Wir habe eine Menge Studien, Testberichte und Reviews ausgearbeitet und können Ihnen jetzt mit stolz die besten Produkte vorstellen. 

Mit diesen Produkte werden Sie definitiv gut bedient sein!

Protein Shaker Ratgeber - Alles was Sie vor dem Kauf wissen sollten

Sie haben sich für ein Produkt entscheiden, jedoch haben Sie noch Fragen zum Thema? Kein Problem! Im folgenden beantworten wir Ihnen alle Fragen rund um das Thema Protein Shaker. 

 

Dinge, die Sie beim Kauf eines neuen Shakers beachten sollten

Offensichtlich ist einer der wichtigsten Faktoren, die bei der Auswahl des besten Proteinstreuers zu berücksichtigen sind, dass er auslaufsicher sein muss. Es nützt nichts, wenn Ihr Proteinshake nur auf dem Turnhallenboden oder noch schlimmer, in Ihrem landet. Sie müssen eine Shaker-Flasche wählen, die ab dem Moment, in dem Sie den Deckel verschließen, garantiert nicht ausläuft. Dieser Faktor wäre besonders wichtig, wenn Sie wissen, dass Sie viele Proteinshakes trinken werden.

Das Fassungsvermögen ist ein wichtiger Faktor, besonders wenn Sie alles, was Sie brauchen, innerhalb eines Tages mit sich herumtragen wollen. Mit dieser Funktion können Sie so viel trinken, wie Sie brauchen, ohne das Pulver immer und immer wieder mischen zu müssen.

Viele der im vorigen Abschnitt besprochenen Produkte sind mit der Drahtmischkugel ausgestattet, die dafür sorgt, dass sich vor allem am Boden des Shakers keine Klumpen und Pulverablagerungen bilden. Dies würde sicherstellen, dass Sie alle Nährstoffe sowie die Vorteile Ihres Proteinshake erhalten.

Dieser Faktor wäre am vorteilhaftesten für Menschen, die täglich trainieren. Ihr Proteinshake sollte leicht zu waschen sein. Darüber hinaus würden sich Menschen, die nicht viel Zeit haben, dafür entscheiden, ihre Proteinstreuer einfach auf den Geschirrspüler zu stellen. Denken Sie einfach daran, die Rezensionen sorgfältig auszuwerten, da einige von ihnen nur auf das oberste Gestell der Spülmaschine gestellt werden können.

Einige der oben vorgestellten Proteinstreuer haben jetzt das sehr interessante duale System, das es Ihnen erlaubt, zwei verschiedene Getränke gleichzeitig zu transportieren. Dies wäre am vorteilhaftesten für Personen, die sowohl vor als auch nach dem Training Shakes mit sich führen.

Langlebige Proteinstreuer sind aus rostfreiem Stahl hergestellt, egal welcher Güteklasse. Darüber hinaus sollten Sie nach einem Shaker mit Deckel suchen, der so viele Biegungen wie möglich aushält. Außerdem sollten Sie denjenigen wählen, der geruchsresistente Eigenschaften hat, denn Sie wollen doch nicht den Proteinshake der letzten Woche riechen, oder? Und schließlich ist der Proteinshaker eine Erleichterung, da die Einwirkung von BPA ernsthafte Gesundheitsprobleme verursachen kann.

Einige Proteinshaker haben eine Schlaufe für den einfachen Transport. Dieser Faktor wäre für Sie von Vorteil, wenn Sie ihn einfach ausserhalb Ihrer Sporttasche befestigen möchten.

Obwohl es keine Voraussetzung ist, wäre es besser, wenn der Proteinstreuer, den Sie erhalten, eine extra Aufbewahrung für Ihre andere Portion Proteinpulver sowie Vitamine und andere Ergänzungen hätte. Diese Funktion würde letztlich bedeuten, dass Sie nicht viele separate Behälter mit sich herumtragen müssen, wenn Sie alle in einen Proteinstreuer geben können.

Wie kann ich mein Eiweißpulver beim Mischen leicht auflösen?

Wenn Sie viele Risse und nicht-lineare Ecken haben (auf den Reinigungsaspekt kommen wir gleich zu sprechen), haben Sie mehr Stellen, an denen das Pulver gerinnen und einfach nur so dasitzen kann. Dann verschmilzt das Zeug wieder mit dem Getränk, und der letzte Schluck erinnert an das Trinken von Nesquik als Kind. Sie sehen all diese Metallkugeln, die dazu bestimmt sind, Ihre Drinks zu mixen und zu mixen, als gäbe es kein Morgen, aber wenn Sie in der Vergangenheit bereits Proteinstreuer hatten, dann gehören Sie zu den Frustrierten, die diese Mixerkugel zu uns gezogen haben, nur um festzustellen, dass sie mit Pulver verklumpt ist und Ihr Getränk nicht so geschmeidig ist, wie Sie es brauchen. 

Es mag bestenfalls archaisch erscheinen, aber nichts geht über eine gute alte Metallgabel und das Schlagen darauf, als gäbe es kein Morgen. Es gibt Ihnen auch mehr das Gefühl, selbst Hand anzulegen. Die Gabel wird zu einer Verlängerung Ihrer Hand, und es ist leichter zu spüren, wann und ob kleine Pulverstückchen in einer Ecke sitzen. Außerdem können Sie mit den Zinken der Gabel Rückstände aus den Ecken herauskratzen, bevor sie kleben bleiben und mit Ihrem Getränk verschmelzen.

Wie reinige ich meinen Proteinshaker?

Es gibt ein paar verschiedene Möglichkeiten, ihn zu reinigen, die wir im nächsten Abschnitt besprechen werden. Bevor Sie eine der beiden von uns vorgestellten Methoden ausprobieren, sollten Sie Ihren Proteinstreuer mit fleißigen Augen durchgehen. Eines der Hauptprobleme im Zusammenhang mit Sauberkeit ist die Pulvergerinnung, die schon bei einmaliger Anwendung auftreten kann und zu einem echten Problem für Ihre nächste Portion Proteindrink werden kann.

Benutzen Sie etwas Enges und Spitzes, wie das Ende eines Steakmessers oder das sauberere Werkzeug Ihres Nagelknipsers. Sie werden durch die vielen Kurven unter dem Deckel gehen, und wenn Ihr Modell über ein Zweikammersystem verfügt, haben Sie so viele weitere Stellen, über die Sie schauen können. Sie werden dies unter einem hellen Licht tun wollen. Für uns bietet das Einschalten des Lichts der Ofenhaube eine ausgezeichnete Abdeckung und lässt Sie jeden möglichen Winkel und jede mögliche Ritze sehen, in der sich Pulverklumpen verstecken können.

Rechts, auf die eigentliche Reinigung. Überall dort, wo es nicht ganz einfach ist, wird sich eine Form von Pulvergerinnsel ansammeln, und dann werden sich Bakterien und Ablagerungen in diesem Bereich festsetzen. Geschirrspüler sind nicht in der Lage, alles herauszuholen. Wenn Sie das hier also erst vor ein paar Minuten aus dem Geschirrspüler genommen haben, werden Sie eine ziemliche Überraschung erleben, das können wir fast garantieren.

Nehmen Sie das spitze Ende Ihres bevorzugten Werkzeugs entlang jeder kleinen Ritze, die Sie sehen können. Bald werden Sie entweder sehen, wie kleine Flocken (die wie Schuppen aussehen) auf die Herdplatte fallen oder sich im Boden des Shakers sammeln. Ziemlich eklig, nicht wahr? Das Zeug hätte Ihren nächsten Drink verunreinigt. Machen Sie sich keine Vorwürfe; es gibt eine Menge Männer, die glauben, dass der Geschirrspüler den Zweck erfüllt, aber keine Ahnung hatten, dass da viel mehr dahinter steckt, als man auf den ersten Blick sieht.

Und obendrein sollten Sie den Spülbeckenaufsatz für den Sprühschlauch in Ihrer Küche nehmen, ihn heiß und voll aufdrehen und (nachdem Sie den trockenen Schmutz entfernt und in den Müll geworfen haben) überall in diesem Mixbecher abspritzen. Warnung: Sie werden ein bisschen Wasser spritzen, aber dieser Strahl wird dabei helfen, die zurückbleibenden Bakterien und Partikel zu reduzieren oder zu beseitigen. Nachdem das alles gesagt und getan ist und es klar aussieht, haben Sie noch ein Problem: den Bereich zu dekontaminieren, in dem die Trümmer liegen geblieben sind. Machen Sie sich keine Sorgen; als Nächstes folgt die Desinfektion und die Beseitigung der zurückbleibenden Gerüche.

Mein Protein-Shaker stinkt: Was soll ich tun?

Plastik ist ein Öl, und mit der Zeit wird es leichte Mengen von Bakterien absorbieren und Gerüche erzeugen. Es gibt zwei Hauptmethoden zur Beseitigung des Geruchs, die beide nachweislich funktionieren und beide ultra effektiv sind. Letztendlich erhalten Sie einen völlig neutralen Duft. Das stimmt, kein plastischer Duft hinterher, nur klar und sauber riechend.

  • Füllen Sie Ihren Protein-Shaker mit einem Drittel seiner Kapazität an Backnatron (es ist billig, Sie können die doppelte Menge für etwa 70 cent bekommen).
  • Nehmen Sie warmes (nicht heißes) Wasser und füllen Sie Ihren Protein-Shaker den Rest des Weges auf, wobei Sie etwa einen halben Zentimeter Luft oben lassen.
  • Schütteln Sie das Ding, als gäbe es kein Morgen, als würden Sie das beste Protein-Getränk auf dem Planeten herstellen. Wenn Sie es abstellen, können Sie sehen, wie die Mischung einfach so herumfliegt. Lassen Sie es zehn Minuten lang ruhen.
  • Voila! Sie sollten bereit sein zu rocken und zu rollen. Wenn Sie es einfach in den Abfluss entleeren und etwa 10-20 Sekunden lang spülen, fühlt es sich besser an als brandneu.
  • Bestimmen Sie, wie viel Ihr Schüttler hat. Im Durchschnitt werden Sie zwischen 600 und 900 Milliliter sehen. Als Beispiel nehmen wir an, Sie haben einen Schüttler mit 950 Milliliter.
  • Besorgen Sie ein Messlöffelset, und für jedes Liter Fassungsvermögen fügen Sie ¼ mit Bleichmittel hinzu. Dieses Verhältnis ist wichtig; verwenden Sie den Messlöffel ½ und füllen Sie ihn einfach zur Hälfte ein.
  • Hinzufügen Sie Ihr lauwarmes Wasser und schütteln Sie das Ding kräftig durch. Lassen Sie es eine halbe Stunde lang ruhen und leeren Sie es dann aus (es ist sicher, es in den Abfluss des Waschbeckens zu schütten).
  • Gründlich ausspülen. Diese Mengen an Bleichmittel sind so weit verdünnt, dass sie Ihnen nicht schaden, aber Sie wollen nicht, dass irgendwelche Rückstände Ihre Gesundheit beeinträchtigen oder Ihren nächsten Drink aromatisieren.
Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
1 1 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments