Erfahrungen & Bewertungen zu Fitness Supplements Vergleich Skip to main content

Abnehmen mit Eiweiß Shakes

Abnehmen mit Proteinshakes Titelbild

Abnehmen mit Proteinshakes

Mit der Einnahme von Eiweißshakes bzw. Proteinshakes kann man nicht nur den Muskelaufbau und die Regeneration nach dem Training positiv beeinflussen, sondern man kann diese Shakes auch problemlos zum Abnehmen nutzen. Am besten vertragen sich diese Shakes in Verbindung mit einer Low Fat und einer Low Carb Diät. Das gute bei diesen Eiweißshakes ist, dass sie den Stoffwechsel in Schwung bringen und ein aktiver Stoffwechsel den Vorteil hat, dass er rund um die Uhr Körperfett verbrennt. Somit kannst du sozusagen im Schlaf abnehmen, weil dein Stoffwechsel zu diesem Zeitpunkt auch auf hochtouren  arbeitet.

Wichtige Informationen und nützliche Tipps  zu dem Thema abnehmen mit Eiweißshakes findest du hier.

 

Die Zubereitung eines Eiweißshakes

Ein Vorteil von Eiweißshakes ist, dass man sie mit wenig Zeitaufwand zubereiten kann. Du musst dich lediglich für das richtige Proteinpulver entscheiden und auf die Dosierangaben achten. Meistens hast du sogar einen Messlöffel mit dabei um deinen Shake richtig zu portionieren. Normalerweise werden die Shakes auf Basis von Milch oder Wasser zubereitet, das ist aber allein Dir überlassen. Am besten kaufst du dir einen Shaker, da die Zubereitung somit einfacherer ist. Wenn du dich entschieden hast ob du Milch, Wasser oder eine andere Flüssigkeit als Basis benutzt musst du nur noch das Proteinpulver mit in den Shaker geben.

Jetzt noch kräftig schütteln, damit alles aufgelöst wird und es keine Klumpen gibt und voilà, dein Shake ist fertig!

 

Welches Eiweißpulver ist zum Abnehmen das Beste?

Auf dem Markt gibt es viele verschiedene Eiweißpulver, die sich jedoch nur in Kleinigkeiten unterscheiden. Fürs Abnehmen gibt es spezielle Eiweißpulver, aber auch für den Muskelaufbau. Wenn du dich gesundheitsbewusst ernährst, solltest Du auf ein Bio Eiweißpulver zurückgreifen. Speziell für Frauen gibt es außerdem Woman Protein Shakes und wenn Du Vegetarier oder Veganer bist, bist du mit einem Proteinpulver, das auf tierische Bestandteile verzichtet und eher auf eine Soja Grundlage setzt, bestens bedient.

 

Herkunft und Qualität des Proteinpulvers ist entscheidend

Wenn du mit Hilfe von Proteinshakes abnehmen willst, solltest Du dich vorher genau darüber informieren und eventuell Hilfe bei einem Ernährungsberater suchen. Bei der Wahl des richtigen Proteinpulvers gibt es viele Kriterien, die du beachten solltest. Das Wichtigste ist, dass du dich für ein Eiweißpulver entscheidest, welches viele Eiweiße und eventuell Fette beinhaltet, jedoch wenig Kohlenhydrate und auf keinen Fall Zucker. Um effektiv damit abnehmen zu können wird empfohlen sich für ein Proteinpulver zu entscheiden, welches maximal sieben Gramm Kohlenhydrate pro 100 Gramm Pulver aufweist. Der Eiweißanteil sollte bei etwa 70 Prozent liegen. Ernährungsberater empfehlen ein Pulver, welches eine Mischung aus hochwertigem Molkenprotein und Milchprotein beinhaltet, da dies optimal vom Körper verwertet werden kann.

 

Vorteile

  • Auswahl an vielen Geschmacksrichtungen
  • Anregung des Stoffwechsels
  • Verbessertes Sättigungsgefühl beim Abnehmen
  • Einfache und schnelle Zubereitung
  • Stärkung der Muskulatur durch Eiweiß

Nachteile

  • Eventuelle Unverträglichkeit von Eiweißpulver

 

 

 
Abnehmen mit Eiweiß Shakes
5 (100%) 1 Bewertung[en]


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *